aerodynamik

  • Bitte auch hier nach Möglichkeit die 5-stellige Fragennummer nachtragen ;)

    Lösung: Es gibt eine Formel um dies zu lösen.

    t= 2 x Pi x v / g x tan(Querlage) -> t= 2 x Pi x 100m/s / 9,81 x 1 = 62,8 sec

    Der Wert v ist nach Faustformel gerundet, wobei 200kt einfach 100m/s sind. Ausgerechnet sind es 103m/s.